Hausärztlich-Internistische-Gemeinschaftspraxis
Dr. med. G. Jahnke, Christine Scholand
Ärztehaus im Zentrum, Friedenstraße 1, 33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 17 99 18 und 0521 / 6 19 07, Telefax: 0521 / 13 93 21

» Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Ernährung

Sie möchten dauerhaft weniger wiegen und haben sich zu einer Ernährungsumstellung entschlossen. Wir empfehlen Ihnen auf eine dauerhaft gesunde Mischkost mit viel Gemüse, Salat und magerem Fleisch oder Fisch umzustellen. Bevorzugen Sie Vollkornbrot, Nudeln und Reis aus Vollkorngetreide. Die mediterrane Küche ist besonders gesund und versorgt Sie mit allen lebenswichtigen Nährstoffen und wirkt vorbeugend gegen Herzkreislauf Erkrankungen und Krebs. Die unten aufgeführte Ernährungstabelle soll eine Hilfe bei der richtigen Auswahl der Nahrungsmittel sein. Die in Rot geschriebenen Nahrungsmittel sollten Sie in kleinen Mengen gelegentlich essen.

Weniger ist mehr  Erlaubt
Weißbrot, Knäckebrot, Toastbrot Griechischer Joghurt 10% Fett
Gebäck: Kuchen, Kekse Naturjoghurt, Milch, Butter, Pflanzenöle
Marmelade Eier in jeglicher Form zubereitet
Kristallzucker Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Kichererbsen)
Erbsen, Mais, Rote Beete Gemüse
Nudeln, Couscous Fleisch
Getreide wie Dinkel, Hirse, Hafer, Weizen, Roggen Fisch
Reis, Mais, Produkte aus Grieß oder anderen Getreidesorten Pilze
Kartoffeln, Chips, Pommes Frites, Produkte aus Kartoffeln jeglicher Art Früchte, ausgenommen tropische Früchte, Melonen
Süßigkeiten wie Lakritze, Weingummi, Milchschokolade Tempeh, Tofu
Zuckerhaltige Getränke, Limonaden, Fruchtsäfte, Fruchtmixgetränke Tee, Kaffee mit wenig Stevia gesüßt, viel Wasser trinken
Fertig zubereiteter Nachtisch (Pudding, Rote Grütze, Eis, Fruchtspeisen) Nüsse alle Sorten, schwarze Schokolade, Süßen mit Honig oder Ahornsirup

Zurück zur Übersicht